Leitbild der ESB

Die Erweiterte Schulische Betreuung ist ein sozialpädagogisches Angebot für Kinder der Kalbacher Grundschule. Ziel ist es, Kinder ganzheitlich zu fördern, Bildungs- und Entwicklungsprozesse anzuregen und altersgerechte Freizeitangebote zu entwickeln. Dies erfolgt unter Einbeziehung des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans. Das pädagogische Konzept der Erweiterten Schulischen Betreuung ist dabei in seiner Ausrichtung und Methodik prinzipiell offen und anschlussfähig für eine ganztägig arbeitende Grundschule.

Pädagogische Grundsätze

  • Die Kinder werden ermutigt und unterstützt, ihre Lebenswelt zu verstehen und selbstbestimmt, kompetent und verantwortungsvoll zu gestalten
  • Förderung des sozialen Lernens in der Gruppe
  • Respektvoller, toleranter und gewaltfreier Umgang miteinander und Akzeptanz von unterschiedlichem Glauben und Herkunft, Sprache und Kultur
  • Jedes Kind ist willkommen und wird als ganze Person, mit seinen Schwächen und Stärken geachtet und unterstützt. Für Kinder mit Behinderung werden in Zusammenarbeit mit den Fachdiensten alle nötigen Fördermaßnahmen eingeleitet
  • Mädchen und Jungen werden in ihrer Unterschiedlichkeit akzeptiert, Benachteiligungen und Zuschreibung von einseitigen Geschlechterrollen werden abgebaut
  • Enge Zusammenarbeit mit den Eltern auf Grundlage von Vertrauen und gegenseitigem Respekt

-Kinderschutz: Grundlage ist das Kinderschutzkonzept an der Grundschule Kalbach

-attraktives Bildungs- und Freizeitangebot

-Einbindung und Verzahnung in den Alltag und mit den Angeboten der Schule